Aktuelle Zeit: Fr 12. Jul 2024, 16:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 8. Sep 2019, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jan 2017, 17:09
Beiträge: 1312
Hallo zusammen,
ich finde es immer furchtbar spannend Vergleichsbilder zu sehen. Also OOC im Vergleich zur Endversion.
Es gibt da ja auch die unterschiedlichsten Einstellungen der Fotografen,.. von "ich bearbeite meine Bilder gar nicht" bis hin zum "Composing"

Vielleicht schaffen wir es ja, hier die unterschiedlichsten Varianten aufzuführen, jeder hat seine eigene Bildidee und auch seine eigene Herangehensweise.

Ich fang mal mit einem Bild an,.. kein Composing aber doch deutlich bearbeitet da mir zu viel störende "Objekte" im Bild waren ;-)
Das Fohlen habe ich schonmal hier gezeigt, also die Endversion.

 
 
 Bild
#1A OOC

Bild
#1B Endversion
   
 
 


Falls es so einen Tread schonmal gibt, gerne dorthin verschieben :party:
Ansonsten,.. bin ich auf weitere Beispiele gespannt :cheers:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 8. Sep 2019, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 16172
Wohnort: Meckesheim
da finde ich die 2te bearbeitete super gelungen und sehr viel störendes weg retuschiert
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 8. Sep 2019, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 01:45
Beiträge: 4572
:2thumbs:

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!

https://instagram.com/berndahrnsen?igsh ... c2ODk2ZA==


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 8. Sep 2019, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 12289
Hi Petra!,....sehr schön gemacht! :hat: ,...gefällt mir sehr :ja:

beste Grüße

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 8. Sep 2019, 20:26 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 10167
Deutlich bearbeitet ist gut. Die Bearbeitung ist hervorragend gelungen.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Dez 2019, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Mai 2016, 22:12
Beiträge: 2885
Wohnort: Ludwigsburg
Super Idee, einen solchen Thread zu öffnen.
Ich habe heute meine ersten Versuche mit der NIk-Collection gemacht.
Das Foto selbst resultierte aus einem Versuch; Wassertropfen aufzunehmen. Mir war es aber nicht gut genug.
Was meint ihr zur bearbeiteten Version? Zu grell?

Bild

Bild

_________________
LG Ronny


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Dez 2019, 19:52 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 21147
Wohnort: Bremen
ronny_mueller hat geschrieben:
....Was meint ihr zur bearbeiteten Version? Zu grell?

Nö, für mich passt es. :ja:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Dez 2019, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 12. Jan 2015, 14:33
Beiträge: 3199
Interessanter Thread... Die Rasenkante vielleicht wiederherstellen? Wirkt etwas wellig im Bereich der Retuschierung... :2thumbs:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Dez 2019, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jan 2017, 17:09
Beiträge: 1312
Vielen Dank euch allen für die Rückmeldungen :thumbup:

@ronny_mueller
Also ich finde deine bearbeitete Variante klasse :2thumbs:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Jan 2020, 00:36 
Offline

Registriert: Do 12. Apr 2018, 12:41
Beiträge: 256
Wohnort: Ulm
Ich möchte diesen Thread mal aus der Versenkung holen und auch etwas dazu beitragen.
Und zwar ein Vorher/Nachher meines Bildes aus dem 52er in der zweiten Woche 2020.

So sah das Ergebnis aus (draufklicken für groß):


Und jetzt mal das Ausgangsmaterial OOC (klick für groß):


Die Schwierigkeit in dieser Aufnahme bestand im enormen Kontrastumfang des Motives. Das Fenster taghell erleuchtet und außenrum blaue Stunde. Während es für mein Auge super aussah war die Kamera völlig überfordert. Insbesondere der Bereich der sehr hellen Neonröhren der Kunstinstallation neigte sehr schnell zum Ausfressen und erforderte kurze Belichtungszeiten.
Zwei Möglichkeiten hätte es noch gegeben:
Ich hätte das Bild früher erstellen können, dann wäre die Umgebung noch deutlich heller gewesen, allerdings hätte dann das Kontrastverhältnis zwischen Gebäuden und blauem Himmel wieder anders ausgesehen. Und der blaue Himmel wäre nicht so kräftig gewesen.
Die wohl beste Möglichkeit wäre eine Belichtungsreihe und ein späteres HDR gewesen, da habe ich aber in der Hektik nicht drangedacht.
Sondern ich hatte mich dafür entschieden in der Bearbeitung die Tiefen eben ziemlich hochzuziehen und das Fenster und die Kunstinstallation korrekt zu belichten.

Hat sich dann aber rausgestellt, dass es nicht nur ein "bisschen" hochziehen ist, sondern die Umgebung etwa 5 Blendenstufen unterbelichtet ist.
Mal zum Vergleich hier das Originalbild um 5 Blendenstufen nachbelichtet (klick = groß):

Gut erkennbar, dass der Hintergrund einen "push" um 5 Blendenstufen notwendig hat.

Das ist natürlich nicht einfach mit dem Regler für die Schatten machbar, das gibt dann ganz hässliche Haloeffekte.
Entwickelt habe ich das ganze in darktable und dabei dann beim Aufhellen mit einer Mischung aus verschiedenen Masken (parametrische und geziechnete) gearbeitet. Damit konnte ich gezielt die dunklen Bereiche aufhellen und das Fenster nahezu unverändert lassen.
Konsequenterweise musste ich das Bild danach dann entrauschen, insbesondere die Häuser und der Himmel waren nun ziemlich verrauscht. Auch hier habe ich mehrere Masken verwendet und verschiedene Bildbereiche unterschiedlich stark entrauscht.

Davon abgesehen war das Wichtigste an diesem Bild die Perspektivkorrektur und der Beschnitt. Das Bild lebt von der Symmetrie. Mangels Shift-Objektiv musste ich hier auf Softwarekorrektur zurückgreifen um die stürzenden Linien loszuwerden.

Ansonsten waren nur noch kleinere Korrekturen notwendig. Die Wichtigsten: Weißabgleich, Schatten/Lichter, etwas lokaler Kontrast (Klarheit) und die Sättigung des Himmels reduziert. Der war mir nämlich tatsächlich zu dominant.
Ich habe beim Endergebnis versucht darauf zu achten, dass es meinem Eindruck vor Ort möglichst nahe kommt. Keine Übersättigung, kein übertriebener lokaler Kontrast.


Ich möchte dieses Bild auf jeden Fall demnächst nochmal wiederholen und dabei eine Belichtungsreihe anfertigen. Ich möchte mal sehen was sich da dann in der Nachbearbeitung erreichen lässt.
Ich hoffe das Ganze war etwas interessant und ich bin nicht zu sehr in die Details abgedriftet.

_________________
Viele Grüße,
Harry


Zuletzt geändert von Harrynator am Fr 17. Jan 2020, 11:22, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Vorher - Nachher
Forum: Offene Galerie
Autor: pentaxmaxe
Antworten: 7
Bildbearbeitung (PEF) mit DxO
Forum: Bildbearbeitung
Autor: rawfan
Antworten: 14
NMZ: Vorher - Nachher ("Geplatzte Farbträume")
Forum: Offene Galerie
Autor: Juhwie
Antworten: 8
Sternwarte Dahlwitz 12.3.: Astrofotografie - Bildbearbeitung
Forum: Small Talk
Autor: HaDi
Antworten: 120
[darktable] Vor -> Nachher: Was macht ihr aus Euren RAWs?
Forum: Bildbearbeitung
Autor: chriskan
Antworten: 125

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz