Aktuelle Zeit: Fr 20. Apr 2018, 10:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2018, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jun 2015, 21:10
Beiträge: 1735
Wohnort: Darmstadt
Na ja, solange Du den Tieren nicht direkt in die Augen blitzt, werden sie sich vom Blitzlicht wenigstens tagsüber selbst überhaupt nicht groß stören lassen. Da kein klassischer Fressfeind mit Blitzlicht gegen Tiere vorgeht, sind die Tiere gerade bei Tageslicht auch meistens nicht schreckhaft. Sie reagieren dann eher auf Geräusche als auf Wetterphänomene.

In der Dämmerung oder nachts nimm Dir lieber ein Fernglas und genieße die Beobachtung anstatt die Stimmung wegzublitzen und die Tiere zu verscheuchen.

Ansonsten kann ich mir ausgerechnet bei Deinen drei Bespielen keine ernsthafte Verbesserung der Ergebnisse vorstellen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2018, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 13:31
Beiträge: 1085
Wohnort: Großraum Köln/Bonn
also ich würd wenn ich in einer Gruppe unterwegs wäre, mich auf tolle Fotos gefreut hätte, und viel Geld für die Tour zahlen müsste ....
DEN mindestens durch Blickkontakt steinigen, der mit seinem Blitzlicht dafür sorgt das die Wildtiere sich verziehen ...
Hier würde ich eher hohe ISO Zahl und etwas Rauschen mitnehmen -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2018, 21:03 
Offline

Registriert: Mo 9. Apr 2018, 21:23
Beiträge: 13
Wohnort: Freiburg
Um hier mal ein wenig die Gemüter zu beruhigen:
Der absolute Schwerpunkt meiner Fotografie liegt im Bereich Tiere/Wildlife und der Respekt vor allen Lebewesen liegt mir sehr am Herzen. Sollte mein Ansinnen in irgendeiner Form Tiere verschrecken würde ich das von vorneherein sein lassen.
Das was man im Inet jedoch über dieses Thema liest, scheint völlig unbedenklich und wird zumeist auf ein Level mit dem Auslösegeräusch der DSLR gestellt.

Wie gesagt, ich kann diesen Punkt nicht bewerten, würde aber im Zweifelsfall selbstverständlich aufs Blitzen verzichten, es war eine lose Idee die ich offen zur Diskussion stellen wollte (auch wenn das Verhalten von 90% der Touristen deutlich störender sein dürfte als ein Aufhellblitz :) )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2018, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 7274
DaMa hat geschrieben:
Der absolute Schwerpunkt meiner Fotografie liegt im Bereich Tiere/Wildlife und der Respekt vor allen Lebewesen liegt mir sehr am Herzen. Sollte mein Ansinnen in irgendeiner Form Tiere verschrecken würde ich das von vorneherein sein lassen.
)



... :2thumbs: :cheers:

beste Grüße

Bernd

_________________
Ich habe,glaube ich,die Zwischenstufe zwischen Tier und Homo sapiens gefunden. Wir sind es.
(Konrad Lorenz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2018, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Dez 2016, 20:50
Beiträge: 143
...Dann bin ich ja beruhigt. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2018, 21:45 
Offline

Registriert: Mo 9. Apr 2018, 21:23
Beiträge: 13
Wohnort: Freiburg
Wobei hier der Blitz schon so ein klein wenig geholfen hätte :mrgreen: (Kambodscha, Angkor Wat, Affen laufen frei herum und sind die Touris gewöhnt)
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2018, 22:03 
Offline

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 860
DaMa hat geschrieben:
Wobei hier der Blitz schon so ein klein wenig geholfen hätte :mrgreen: (Kambodscha, Angkor Wat, Affen laufen frei herum und sind die Touris gewöhnt)
Bild

Der grübelt wohl auch nur darüber was Du für eine seltsame Kamera hast ... :P

beholder3 hat geschrieben:
Situation 1: 14*2 / 8 = 3,5m Reichweite. Ich denke, mit einem oder zwei Dutzend Blitzen und Extendern parallel klappt das mit dem Elefanten in 25m. :mrgreen:

:lol:

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2018, 22:39 
Offline

Registriert: So 21. Apr 2013, 23:19
Beiträge: 192
Ehrlich gesagt, ich wüsste nicht eine einzige Situation, warum ich in Namibia ein Blitzlicht brauchen würde...
War schon dort, soviel ich noch weiss, hatte ich das Blitzlicht gleich daheim gelassen.
So halte ich es auch heute noch so. Für Tieraufnahmen ist für mich ein Blitzlicht tabu uns zusätzlich absolut unnötig.
Wie gesagt, ich brauche absolut kein Blitzlicht (auch kein eingbautes--habe die K3 II)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Apr 2018, 01:00 
Offline

Registriert: Sa 13. Jan 2018, 00:13
Beiträge: 63
Wohnort: bei HH
gerhard57 hat geschrieben:
Ehrlich gesagt, ich wüsste nicht eine einzige Situation, warum ich in Namibia ein Blitzlicht brauchen würde...
War schon dort, soviel ich noch weiss, hatte ich das Blitzlicht gleich daheim gelassen.
So halte ich es auch heute noch so. Für Tieraufnahmen ist für mich ein Blitzlicht tabu uns zusätzlich absolut unnötig.
Wie gesagt, ich brauche absolut kein Blitzlicht (auch kein eingbautes--habe die K3 II)


Manchmal ist ein eingebauter Blitz in Namibia bei Nacht schon hilfreich.

Bild
Datum: 2017-07-12
Uhrzeit: 21:54:52
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 63mm
KB-Format entsprechend: 94mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K20D

_________________
Gruß aus Norddeutschland


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 16. Apr 2018, 22:01 
Offline

Registriert: Mo 9. Apr 2018, 21:23
Beiträge: 13
Wohnort: Freiburg
Nur zum Abschließen: Ich werde von der Idee absehen. Offensichtlich ist es nicht so ganz klar in wieweit ein Blitz die Tiere verschrecken könnte und der Aufwand vs. Ergebnisse steht vermutlich in keinem Verhältnis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Granat Tierfreigehege ... ein bischen "Wildlife"
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Sunny
Antworten: 6
Funkfernauslöser für Blitz
Forum: Kaufberatung
Autor: Anonymous
Antworten: 11
Welche Akkus für den Blitz?
Forum: Zubehör
Autor: PentaxMXler
Antworten: 13
UrbEx Fotografie in Tschernobyl, Pripyat (geführte Tour)
Forum: Usertreffen
Autor: Antonius H.
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum