Aktuelle Zeit: Di 7. Dez 2021, 06:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Soll ich mir eine K20D kaufen.
BeitragVerfasst: Di 30. Apr 2019, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 15:19
Beiträge: 4374
Wohnort: CH
Da ich Freude habe , an alten Objektiven und Kameras.
Kommt der Gedanke das ich neben der K10 noch eine K20 oder ein K-7 gebraucht kaufen möchte.
Ich könnte so viel ich weiss die Akkus bei der K10D sowie bei der K20D gebrauchen? Stimmt ? Oder?
Ist die K-7 viel besser? Vom Rauschen abgesehen?
Die K-7 finde ich vom Modell her spannend.
Was meint Ihr dazu?
Gruss Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soll ich mir eine K20D kaufen.
BeitragVerfasst: Di 30. Apr 2019, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Feb 2018, 17:43
Beiträge: 582
Hallo Uwe

Wenn du eine im guten Zustand für gutes Geld findest wieso nicht. Bei mir ist es eine K20D geworden aber ich hätte auch eine K7 oder K30 genommen. :ja:
Wichtig ist dass dir die Kamera Freude macht. :thumbup:

_________________
Gruss Mario


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soll ich mir eine K20D kaufen.
BeitragVerfasst: Di 30. Apr 2019, 23:23 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jun 2013, 19:07
Beiträge: 645
Wohnort: Wien
Ich habe mit dem selben Gedanken gespielt - eine K10 oder K20 würde gut in mein privates Museum passen. Aber ich konnte mich nicht durchringen, denn die K10 ist mir dann doch ein wenig zu altmodisch und die K20 und K7 mir ihren grottigen Samsung Sensoren mag ich mir nicht antun. Dass die K10/20 auch noch andere Akkus als die K5/K3/K1 brauchen, war dann noch der letzte Tropfen, der mich wieder vernünftig gemacht hat.

Um es nochmal ein wenig zu versachlichen:
Die K10 und K20 sind technische ziemliche Zwillinge, der höher auflösende Sensor der moderneren K20 war aber eher enttäuschend. Die K20 war die erste Pentax mit Live-View.
Die K7 ist ein technischer Zwilling der K-5, aber mit einem deutlich schlechteren Sensor - warum sollte man sich das antun?

_________________
LG
Matthias



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soll ich mir eine K20D kaufen.
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2019, 00:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:19
Beiträge: 12923
Wohnort: Meckesheim
ich finde gerade die alten Sensoren von den Farben sehr schön habe noch ne K200 und werde die mal wieder mit Akkus bestücken
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soll ich mir eine K20D kaufen.
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2019, 01:27 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 13:25
Beiträge: 832
Die Akkus der K10D und K20D sind identisch.
Dito der Batteriegriff. Auch das Gehäuse ist fast identisch. Front und Boden waren identisch, das Top auch ausser dem Logo, die Rückseite fast, das Display der K20D ist grösser. Plus rudimentäres Live-View. Das Verriegeln des SD-karten Deckels ist etwas zu aufwendig (bei beiden). Und beide haben das AF-Punkt-Einstellrad um den Vierwege-Regler.


Max ISO = 640, darüber hinaus rauscht sie, mehr noch als die K10D.
Das liegt daran, dass sie eine mehr filmartige Farbpalette hat,
manche würden sagen, ähnlich wie Vinyl gegenüber Digital.

Das liegt an einer Rotbetonung, die insbesondere die Hautfarbe besonders betont und rüberbringt.
Man könnte sagen, sie hat eine Tendenz zur leichten Schönfärbung.
Auch Herbstfarben kommen sehr "schön/warm". Es ist aber eine Färbung.

Vergiss JPEG! Pentax RAW CODEC war damals eine Sensation. Wer damit umgehen konnte, hat
die leichte Rotfärbung auch gut in den Griff bekommen, auch war höheres ISO möglich.

Erstaunlich gutes Antishake! Super Verarbeitung. War die letzte Pentax vor Hoya.

Eigentlich kann man sehr wenig falsch machen, die K20D gibts ja nun für sehr wenig Geld.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soll ich mir eine K20D kaufen.
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2019, 04:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 24972
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Zornnatter hat geschrieben:
Da ich Freude habe , an alten Objektiven und Kameras.
Kommt der Gedanke das ich neben der K10 noch eine K20 oder ein K-7 gebraucht kaufen möchte...
... du hast doch auch eine K-3... an deiner Stelle würde ich mir eine K-5 besorgen- haste mehr davon :ja:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soll ich mir eine K20D kaufen.
BeitragVerfasst: Fr 30. Aug 2019, 23:58 
Offline

Registriert: Di 22. Mär 2016, 19:47
Beiträge: 35
dem kann ich nur zustimmen. Für mich ist die KD 20 -DIE- Kamera, die mir am Besten in der Hand lag. Allein von der Größe her finde ich sie einmalig. Ich habe 3 Stück in der Reserve und benutze sie trotz Der K3 öfter. Im Herbst mit dem DA 16-50,- eine Offenbarung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soll ich mir eine K20D kaufen.
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2019, 01:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Jan 2017, 16:34
Beiträge: 429
Wohnort: Oldenburg (i. Oldb.)
matterhorn.030 hat geschrieben:
...Ich habe 3 Stück in der Reserve...

Allzu viele K20D würde ich mir nicht zurücklegen. Solche Kameras lassen sich doch ggf. jederzeit günstig nachkaufen. Auf mich wirkt zudem das K-7, K-5II, K-3 usw. Gehäuse noch solider + ausgereifter als das der K10/20D.

_________________
Spiegelreflex oder gar nichts


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soll ich mir eine K20D kaufen.
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2019, 06:08 
Offline

Registriert: Mo 14. Okt 2013, 17:12
Beiträge: 234
Die Farben, die der Sensor der K10 zaubert, sind ein Traum. Fast analog-Touch ;), am Besten mit Altglas.
Freue mich auf das Herbstlaub.

_________________
Joghurtbecher-Fan, analog und digital


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soll ich mir eine K20D kaufen.
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2019, 07:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 12:24
Beiträge: 1177
Ich habe die K20D, nutze sie noch gelegentlich im Büro, da sie im Notfall besser ist, als die meisten Handys, würde sie aber, nach heutigen Maßstäben betrachtet, nicht mehr kaufen. Sie macht tolle Bilder, die Auflösung reicht auch aus, aber sobald es ein wenig duster wird und die ISO ansteigt, kann man die Bilder vergessen. Ich habe damit Konzertfotos in dunklen Clubs gemacht, dafür benötigt man auf jeden Fall einen Blitz, aber selbst dann muss der Hintergrund ja noch einigermaßen hell sein. Die Bilder versinken dann leider in einem Rauschmeer.
Also für Schönwetterknipserei ist sie noch ausreichend, aber alles, was über ISO 800 geht, kannste vergessen.
Wenn eine APS-C-Zweitkamera nötig ist, würde ich heute nichts Älteres mehr nehmen, als eine K3, wenn's größer sein darf, auf jeden Fall die K1.

_________________
Mein neues Buch:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Was nur kaufen - Minimalsitischer Lebensstil als Fotograf
Forum: Kaufberatung
Autor: chopstickmadness
Antworten: 16
Da 200 kaufen?
Forum: Kaufberatung
Autor: Trappere
Antworten: 9
Wie groß soll mein nächster Pol-Filter sein?
Forum: Kaufberatung
Autor: Dunkelmann
Antworten: 3
Bergurlaub!! welches Equipment soll mit??
Forum: Small Talk
Autor: xr-130
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz