Aktuelle Zeit: Fr 13. Dez 2019, 14:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 25. Jan 2015, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:11
Beiträge: 4732
Hallo Zusammen,

zum Thema Sensorreinigung gibt es ja einige ganze Reihe Threads.

Was wird denn empfohlen, selber machen oder machen lassen? Und falls selber machen, welches wäre denn die beste Vorgehensweise?

Gruss und Dank




Bild
Datum: 2015-01-24
Uhrzeit:T12:01:23+01:00
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 21mm
KB-Format entsprechend: 31mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-01

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 25. Jan 2015, 20:46 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:32
Beiträge: 9036
Wohnort: St. Blasien
Wie du schon festgestellt hast, gibt es schon einige Threads.

Hier würde ich erst mal mit dem Blasebalg rangehen.

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 25. Jan 2015, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Aug 2013, 07:26
Beiträge: 1417
Mach das selber....
...wenn automatisches Rütteln am Sensor und pusten mit Balg nix nützt, dann mit Perso in eine gute Apotheke, nach Eintrag ins Giftbuch mit einem Fläschchen Methanol und fusselfreien Wattestäbchen ab nach Hause und "nass" reinigen....Tröpfchen reicht, vorsichtig wischen..
Methanol verfliegt rückstandsfrei, aber bitte Einweghandschuhe tragen, weil giftig !!!

_________________
Pentax. What else?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 25. Jan 2015, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Jan 2015, 21:31
Beiträge: 223
Wohnort: im Eigenheim
So ein riesengroßer Fussel wie auf Deinem Bild sollte leicht mit Blasebalg zu entfernen sein.

K-01 :2thumbs:

_________________
There's a bird up in a tree sitting up high.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 25. Jan 2015, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 19:16
Beiträge: 3383
Wohnort: Mecklenburg
Ganz einfach mit dem "Pentax-Lolly" bearbeiten. Das dauert ca. 5-10 Minuten und spart Kohle (wenn man schon einen Lolly hat).

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 26. Jan 2015, 02:26 
Offline

Registriert: Mo 20. Jan 2014, 16:18
Beiträge: 1549
Ralf66 hat geschrieben:
Ganz einfach mit dem "Pentax-Lolly" bearbeiten. Das dauert ca. 5-10 Minuten und spart Kohle (wenn man schon einen Lolly hat).


Das wär für mich der letzte Schritt, denn der kostet 'ne Menge Kohle.

Kamerainterne Sensorreinigung gibt es kostenlos und ein ordentlicher Blasebalg kostet eine Hand voll Euro und ist qausi unendlich oft und z.B. auch für die Reinigung von Objektiven zu benutzen.

_________________




(aktualisiert am 06.09.2019)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 26. Jan 2015, 08:15 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:32
Beiträge: 9036
Wohnort: St. Blasien
C.D. hat geschrieben:
Das wär für mich der letzte Schritt, denn der kostet 'ne Menge Kohle.

Da der Lolly aber so gut funktioniert,gibt es zwischenzeitlich genug Nachahmer. Das für recht kleines Geld.
C.D. hat geschrieben:
Kamerainterne Sensorreinigung gibt es kostenlos und ein ordentlicher Blasebalg kostet eine Hand voll Euro und ist qausi unendlich oft und z.B. auch für die Reinigung von Objektiven zu benutzen.

Ich nutze auch als ertes den Blasebalg. Der gehört sowieso zur Grundausstattung. Es gab aber schon ein Fall, bei den das ganze nicht ausgereicht hat.

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 26. Jan 2015, 08:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 19:42
Beiträge: 7945
diego hat geschrieben:
...
Ich nutze auch als ertes den Blasebalg. Der gehört sowieso zur Grundausstattung. Es gab aber schon ein Fall, bei den das ganze nicht ausgereicht hat.

So einen Fall hatte ich vor diesem Wochenende auch: Erst Blasebalg, dann Pentax Lolly, immer noch Schmutz auf der Glassplatte des Sensors-->
Händler meines Vertrauens mit mehrfachem feucht feudeln, Lupenkontrolle (Gott sei Dank keine Kratzer...) und trocken nachwischen... (KOSTENNEUTRAL!) Jetzt Tutorial zusätzlich bei Youtube und so ein Nass- Trocken System gekauft (aber das mit dem Methanol ist auch ne gute Idee... zu spät veröffentlicht.. MIST :klatsch: )

_________________
-
„quidquid agis, prudenter agas et respice finem .”


„Ich habe mich nie gefragt was ich da tue, es sagt mir selbst was ich zu tun habe. Die Fotos machten sich selbst mit meiner Hilfe.”
R. Bernhard

-



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Jan 2015, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:11
Beiträge: 4732
Danke nochmal für die Tips.

Es war kein Fussel, der Blasebalg hatte nicht geholfen. Der Tip mit dem Methanol hat funtioniert.

Den Sensor jedoch komplett Schlierenfrei zu bekommen ist mir nicht gelungen. Aber es ist auf den Bildern nicht mehr sichtbar. Vielleicht verdunstet der Rest ja noch.

Wie gesagt, nochmals Danke.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Jan 2015, 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Apr 2014, 14:35
Beiträge: 1934
Und wo gibt es Methanol in kleinen Mengen, ich habe immer nur Angebote in größeren Gebinden gefunden?

VG Frank-Uwe

_________________
VG Frank-Uwe

Unterstelle nie Bösartigkeit, wenn Dummheit als Begründung reicht. T-Shirtaufdruck eines Unbekannten

aktuell zum Thema: wenn das die Antwort sein soll, wie dumm war dann die Frage?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Alte Dias digitalisieren lassen - Erfahrungen?
Forum: Small Talk
Autor: macoldie
Antworten: 27
Frage: Was machen nordschwedische Jungendliche im Winter? [N
Forum: Offene Galerie
Autor: Ranitomeya
Antworten: 9
ich hab's mal liegen lassen....
Forum: Urban Life
Autor: Hooky69
Antworten: 7
Meine erste Sensorreinigung – Panikattacke inklusive
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Dwaddy
Antworten: 2
"Kannst du mal ein Foto machen?"
Forum: Menschen
Autor: Hannes21
Antworten: 25

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz