Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 08:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2013, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Mai 2013, 07:42
Beiträge: 832
Wohnort: Berlin
Als ich mir vor rund einem halben Jahr eine DSLR gekauft habe, hatte ich keine Vorstellung, von den Unterschieden zur SLR-Welt. Eine von den neuen Erfahrungen ist, dass ein passender Objektivanschluss alleine kein Garant ist. Objektive müssen u.U. mit dem Body erstmal eingeschickt werden, damit beide richtig zusammen arbeiten. Ob sie es dann tun ist auch nicht immer gewährleistet. Finde ich nicht beglückend, muss ich mich aber mit abfinden. Was wird da eigentlich im Service gemacht?

Hintergrund meiner Frage: Ich habe mir kürzlich eine K-01 mit dem DA 40 XS gekauft. Das Pancake ist an der K-01 rattenscharf und an der K-30 gelingt mir damit kein scharfes Bild. Umgekehrt ist mein DA 35 Ltd. auch an der K-01 scharf. Das war es aber auch an der K-30 auf anhieb. Meine anderen Objektive konnte ich wegen der schlechten Lichtbedingungen in den letzten Tagen noch nicht richtig testen. Wenn ich nun die K-30 mit dem DA 40 XS einschicke, kann es mir dann passieren, dass es dann an der K-30 funktioniert, aber an der K-01 dann nicht mehr?

Bin dankbar für jede Antwort!

_________________
LG
Lutz

Aktuelle Verkäufe: Keine!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2013, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Aug 2013, 15:23
Beiträge: 1354
Das liegt bestimmt an der Autofokus-Art.
Der Kontrast-AF an der K01 stellt sehr genau auf Kontrastkanten scharf. Den gleichen Effekt hast du an den Pentax DSLRs, wenn du im Live-View arbeitest und den Kontrast-AF im Menü aktivierst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2013, 18:26 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 17:25
Beiträge: 2661
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Der AF der K1 stellt vor allem direkt auf der Ebene des Bildsensors scharf. Damit ist es unmöglich, daß ein Front- oder Backfokus des Objektivs im Bild sichtbar wird.

MfG,
Gerd.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2013, 19:16 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:32
Beiträge: 7620
Wohnort: Dachsberg
Ich habe hier mal einen Link. Achtet jetzt mal nicht auf das Canon bei der Seite. Es hat nichts mit einer bestimmten Marke zutun. Es ist eine übersetzung eines Artikels von Lens Rental.


_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie. -Detlev Motz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2013, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Dez 2011, 23:43
Beiträge: 7328
Wohnort: Im Herzen Bayerns
Ich hänge mich hier mal dran, da ich auch überlege, mein System einmal komplett einstellen zu lassen.
Bisher habe ich quasi jedes neue Objektiv zum Service geschickt um es justieren zu lassen – immer ohne Kamera. War auch eigentlich immer alles wunderbar.

Dennoch würde ich gerne mal meine Objektive, (so viele sind's ja nicht mehr) samt Kamera justieren lassen.

Meine Frage(n) wären hierzu:
- Ist es sinnvoll, alle Objektive, die ich bereits bei Maerz justieren habe lassen nochmals mit Kamera einzusenden? Oder kann ich einfach nur die Kamera und die 1-2 Objektive zusammen einschicken, die noch nicht justiert worden sind, sprich, dann werden diese auf die gleichen Werksparameter gesetzt, wie meine anderen Objektive zuvor auch? Oder wird so nie ein Schuh draus?
Zuguterletzt: Was kostet denn das Justieren von Objektive und Kamera außerhalb der Garantiezeit?

Wenn meine Frage hier stören, lagere ich sie gerne aus. Dachte mir aber, eigentlich haben wir ja dasselbe Grundanliegen.

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2013, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Dez 2013, 21:22
Beiträge: 225
Wohnort: Friedeburg
Danke für die Info - sehr gut erklärt

Weis jemand von euch so, ob bzw welche unserer Pentaxe diese Microkalibrierung bieten?
edit: habs gefunden, K5 bei den richtigen Objektiven bis zu 20 verschiedene Objektive einzeln einstellbar - klasse Kamera :clap:

_________________
NORDEN ist das Träumen, wird es immer sein


Zuletzt geändert von klausevert am Sa 21. Dez 2013, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2013, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Dez 2011, 23:43
Beiträge: 7328
Wohnort: Im Herzen Bayerns
diego hat geschrieben:
Ich habe hier mal einen Link. Achtet jetzt mal nicht auf das Canon bei der Seite. Es hat nichts mit einer bestimmten Marke zutun. Es ist eine übersetzung eines Artikels von Lens Rental.



Sehr interessant! Danke Diego!

Vielleicht sollte ich mich doch mal mit der Kamerainternen Justierung beschäftigen... ;)

Obwohl ich mir irgendwie immer denke, Hardware ist Hardware und ich will die "richtig" justiert haben ;).

Kann man denn mit der Kamerainternen Justierung mögliche Problembereiche so korrigieren, dass das Objektiv perfekt über alle Brennweitenbereiche (wenn Zoom) und Blendenbereiche funktioniert oder bringt so was nur eine "Hardwarejustierung" hin? Sorry, bin in dem Bereich recht unwissend...

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2013, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Jun 2013, 19:10
Beiträge: 2089
Ich mach die Einstellungen mit dem:

oder



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2013, 00:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Mai 2013, 07:42
Beiträge: 832
Wohnort: Berlin
Danke @all für eure Antworten.

@diego: Danke für den aufklärenden Link.
@zeitlos: Lass mal deine Fragen hier drin, ist ja wirklich das selbe Grundanliegen. Andere dürfen sich hier auch gerne mit Fragen zum Thema anschließen.
@ASTS: Ich habe mir so ein "Traumfliegerteil" gebastelt. Mit Pappe verstärkt sollte es reichen. Hoffe ich jedenfalls.

zeitlos hat geschrieben:
...Kann man denn mit der Kamerainternen Justierung mögliche Problembereiche so korrigieren, dass das Objektiv perfekt über alle Brennweitenbereiche (wenn Zoom) und Blendenbereiche funktioniert oder bringt so was nur eine "Hardwarejustierung" hin? Sorry, bin in dem Bereich recht unwissend...
Ich auch. Vom Klaus habe ich schon viele Beiträge gelesen. Welches Objektiv es war weiß ich nicht mehr. Jedenfalls schrieb er, dass der AF im Nahbereich sitzt, aber das Objektiv auf Distanz einen Fehlfokus hat. Er schrieb auch mal, dass er sich so ein "Traumfliegerteil" entsprechend groß gebaut hat (DIN A3?) um auf Distanz testen zu können. Ich mag mir jetzt nicht extra einen Schießstand bauen um meine Objektive und Gehäuse testen zu können. Aber die Frage, ob eine kamerainterne Korrektur über den gesamten Brennweitenbereich beim Zoom und bei einer Festbrennweite (oder bei beiden) im Nah- und Fernbereich gleichsam wirksam ist, drängt sich mir schon auch auf.

Wenn das Licht besser ist (oder gleich mit dem Lensscale) werde ich mal schauen, wie sich die anderen Objektive an dem Neuzugang verhalten. Wenn nur das DA 40 an der K-30 zickt, werde ich die K-30 versuchen darauf anzupassen. Wenn es mehr sind, werde ich wohl alles (beide Bodies und alle Objektive) einschicken und abstimmen lassen müssen, wenn ich alle Objektive an beiden Kameras verwenden will. Jedenfalls ist das der Schluss, den ich vor allem aus Diegos Link ziehe. Denke ich da richtig?

_________________
LG
Lutz

Aktuelle Verkäufe: Keine!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2013, 00:49 
Offline

Registriert: Do 12. Apr 2012, 19:39
Beiträge: 5275
zeitlos hat geschrieben:
Ich hänge mich hier mal dran, da ich auch überlege, mein System einmal komplett einstellen zu lassen.
Bisher habe ich quasi jedes neue Objektiv zum Service geschickt um es justieren zu lassen – immer ohne Kamera. War auch eigentlich immer alles wunderbar.

Dennoch würde ich gerne mal meine Objektive, (so viele sind's ja nicht mehr) samt Kamera justieren lassen.



Wozu? Das, was ich von Dir bislang gesehen habe war scharf. Die Bilder werden in der Originalgröße nicht schlechter sein, also auch scharf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Neulich auf der Düne: Hab ich doch den Fisch liegen lassen..
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: angus
Antworten: 17
Gitterstrukturen in der Kamera und nach Export
Forum: Technische Probleme
Autor: Juhwie
Antworten: 11
SDM - Objektive verkaufen
Forum: Objektive
Autor: laerche11
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum