Aktuelle Zeit: Di 7. Dez 2021, 07:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 08:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 15:19
Beiträge: 4375
Wohnort: CH
Hallo liebe Forenmitglieder
Ich habe gestern Fotos gemacht in der Nacht um fligende leuchtende Objekte zu fotografieren.
Trotz langer Belichtung bis 3 minuten und Spiegelvorauslöser habe ich aber nur Punkte auf dem Bild.
Ich möchte aber gerne geschwungene leuchtende Linien haben, wie wenn ein Auto im dunkeln vorbeifährt und die roten Lichter als Linie zu sehen sind.
Hatte die KP und das Sigma 10-20/3.5 mit Drahtauslöser.
Habt Ihr mir einen Tipp? Herzlichen Dank im voraus für eure Bemühungen.
Liebe Grüsse aus weiter Ferne und schlechtem Empfang.
Gruss Uwe :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 09:09 
Offline

Registriert: Mo 28. Sep 2015, 09:59
Beiträge: 387
Zornnatter hat geschrieben:
Hallo liebe Forenmitglieder
Ich habe gestern Fotos gemacht in der Nacht um fligende leuchtende Objekte zu fotografieren.
Trotz langer Belichtung bis 3 minuten und Spiegelvorauslöser habe ich aber nur Punkte auf dem Bild.
Ich möchte aber gerne geschwungene leuchtende Linien haben, wie wenn ein Auto im dunkeln vorbeifährt und die roten Lichter als Linie zu sehen sind.
Hatte die KP und das Sigma 10-20/3.5 mit Drahtauslöser.
Habt Ihr mir einen Tipp? Herzlichen Dank im voraus für eure Bemühungen.
Liebe Grüsse aus weiter Ferne und schlechtem Empfang.
Gruss Uwe :wink:

Probier mal deutlich kürzere Belichtungszeiten (3-5 Sekunden). Vielleicht war es zu lange und die bewegten Insekten(?) waren nicht mehr sichtbar, sondern nur noch die, die ruhig irgendwo saßen? Ansonsten würde Iso und ein Beispielbild wahrscheinlich helfen^^


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Nov 2012, 17:14
Beiträge: 1720
Wohnort: Lappersdorf/Regensburg
Zeig doch bitte das Ergebnis.
Warten das künstliche oder natürliche Objekte?
Bei letzteren vermute ich jetzt, dass das aufgrund der LEDs kommt. Diese leuchten nicht permanent, sondern sie blinken schnell, für das träge menschliche Auge nicht wahrnehmbar.

_________________
LG Markus

Mein
Mein


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 15:19
Beiträge: 4375
Wohnort: CH

Datum: 2021-06-18
Uhrzeit: 22:24:13
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 200s
Brennweite: 10mm
KB-Format entsprechend: 15mm
ISO: 800
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX KP

Habe Probleme mit dem Internet Empfnang.
hier das erste Bild
Gruss Uwe



#1


Datum: 2021-06-18
Uhrzeit: 22:17:44
#2


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 15:19
Beiträge: 4375
Wohnort: CH
marccoular hat geschrieben:
Zeig doch bitte das Ergebnis.
Warten das künstliche oder natürliche Objekte?
Bei letzteren vermute ich jetzt, dass das aufgrund der LEDs kommt. Diese leuchten nicht permanent, sondern sie blinken schnell, für das träge menschliche Auge nicht wahrnehmbar.



Es sind Glühwürmchen, natürliches blinken. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 10:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 24972
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Uwe- das funktioniert alles nicht so einfach :nono: -

Licht fällt ja im Quadrat der Entfernung ab, du wirst schon sehr nahe an die Tierchen ran müssen mit Stativ- Weitwinkel, kleinster Blendenzahl, mit der höchsten *vernünftigen* ISO und dann ein paar Sekunden belichten, bis das Sensorrauschen anfängt xd 8-)
Du solltest auch einen Infrarot Fernauslöser nutzen statt eines Drahtauslösers um den Tierchen nicht zu nahe auf den 'Pelz' zu rücken-
Dann einige "Blindaufnahmen" machen und schauen was dabei herausgekommen ist :kopfkratz: - das wäre meine Idee :ka:
Einen Teil hast ja schon richtig gemacht :ja: - nur noch nicht alles :nono: 8-)


NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 11:02 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 8701
Nicht so einfach mit den fliegenden Glühwürmchen.
Die Unterbrechungen in der Leuchtspur haben zwei Gründe:
-Die Glühwürmchen Blinken, allerdings mit sehr kleiner Frequenz
-Der Flügelschlag schattet zeitweise den leuchtenden Teil der Flieger ab.
Da kannst du gar nichts dagegen machen.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 15:19
Beiträge: 4375
Wohnort: CH
Hallo Ernst und Rudi
danke für Eure Tipps, werds versuchen sofern das Wetter mitspielt, Kameras habe icj ja zur Auswahl
gruss uwe :mrgreen:
ob es was wird steht auf einem andernSterngeschrieben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 15:19
Beiträge: 4375
Wohnort: CH
was haltet Ohr vo 55/1.4 Oder 100 macro?
für diesen Zweck?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jun 2021, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 24972
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Zornnatter hat geschrieben:
was haltet Ohr vo 55/1.4 Oder 100 macro?
... ne ne Uwe- WWinkel sollte es schon sein- bei m 100er musst ja so weit weg vom Geschehen um halbwegs den gleichen Effekt zu erzielen wie mit einem richtigen WW.
... dein Einsatz war ja schon gut- nur solltest pentidurs/Rudis Anmerkung nicht außer acht lassen- alles reine Glückssache dein beschriebener Wunsch! :ja: >Zitat: Ich möchte aber gerne geschwungene leuchtende Linien haben
... ist leider so :ja: 8-)

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Frage zur Langzeitbelichtung
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: pixiac
Antworten: 35
NMZ: Donau, Weltenburg / Langzeitbelichtung
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Manin
Antworten: 8
...das DA300 mit ND Filter- Langzeitbelichtung.....
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Methusalem
Antworten: 5
[NMZ] Tollkühne Männer auf & neben ihren fliegenden Kisten
Forum: Sport und Action
Autor: Asphaltmann
Antworten: 16
Erste Versuche mit Langzeitbelichtung am Tag
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Krasnal
Antworten: 15

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz