Aktuelle Zeit: Fr 19. Jul 2024, 04:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 5. Feb 2015, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Nov 2014, 19:43
Beiträge: 5499
Ich hatte zwei hartnäckige Fussel auf dem Sensor, die mit dem Blasebalg einfach nicht zu entfernen waren. Nach einigem Überlegen hab ich mir direkt bei Ricoh den
Pentax-Lolly bestellt. Soll ja einfach sein und gut funktionieren.

Tutorials geschaut, Anleitung gelesen, los geht´s.

Und dann das:

Eine Menge kleiner Punkte (Staub?) werden vom nagelneuen Lolly auf den Sensor gestempelt. Er war gefühlt eine Sekunde an der frischen Luft.
Jetzt hab ich totale Panik, dass weitere Säuberungsversuche das Ganze noch mehr verschlimmern!

Hiiiiiillllfffeeee :cry: :ka:

_________________
It´s all about the fun. And the light.

Meine Lieblingsbilder gesammelt unter:

und


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 5. Feb 2015, 12:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 20:42
Beiträge: 7956
Fuselfreier Q-Tip, hochprozentiger Alkohol (Methanol) aus der Apotheke (Perso nicht vergessen) FEUCHT nicht nass sensor wischen trocken nachwischen...

_________________
-
„quidquid agis, prudenter agas et respice finem .”


„Ich habe mich nie gefragt was ich da tue, es sagt mir selbst was ich zu tun habe. Die Fotos machten sich selbst mit meiner Hilfe.”
R. Bernhard

-



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 5. Feb 2015, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Jan 2014, 09:13
Beiträge: 307
hast du den lolly vorher auf das Klebe pad gedrückt? das würde ich auch mit einem neuen vorher machen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 5. Feb 2015, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Nov 2014, 19:43
Beiträge: 5499
Nein - das muss wohl der Fehler gewesen sein. Muss ich sonst noch was beachten? Oder soll ich gleich auf die Methanol-Variante umsatteln?

_________________
It´s all about the fun. And the light.

Meine Lieblingsbilder gesammelt unter:

und


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 5. Feb 2015, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Jan 2014, 09:13
Beiträge: 307
naja da Ding ist ja nicht gerade billig. ih habe es selber seit 3 oder 4 Jahren im Einsatz und hatte nie solche Probleme.
ich persönlich ziehe es irgendwelchen Flüssigkeiten vor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 5. Feb 2015, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 20:16
Beiträge: 4786
Wohnort: Mecklenburg
Moin,

du musst nach JEDEN Stempelvorgang den Lolly auf dem Papier abstempeln ! Lolly auf den Sensor drücken, dann auf das Papier drücken. Erst dann wieder auf den Sensor gehen und so weiter.

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 6. Feb 2015, 19:55 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 24481
Wohnort: Alpen(NRW)
Und, klappts? Wie Ralph schon beschrieben hat, muss man nach jedem einzelnen Stempler die Rückstände auf dem Papier abliefern. Der Lolly ist wirklich gut und jeden Cent wert.
Viel Erfolg!

__________________________

Gerade unterwegs mit Handy und Tapatalk.

_________________
LG Frank

Mensch Alpen - Fototagebuch:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 6. Feb 2015, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Nov 2014, 19:43
Beiträge: 5499
Beim zweiten Durchgang ist das Ergebnis besser. Die Stempelpunkte waren dennoch ominös: frischer Lolly, auch nach dem Papier noch Punkte gestempelt, die erstmal nicht mehr weggehen, auch nicht durch überstempeln. Panik! Diese scheinen aber zum Teil von selbst verschwunden zu sein. Fussel sind jedenfalls weg. Ein paar Pünktchen seh ich noch, hab aber noch kein Testbild gemacht, was man davon noch sieht. Das erste Testbild nach dem Lolly war die Hölle.

_________________
It´s all about the fun. And the light.

Meine Lieblingsbilder gesammelt unter:

und


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 6. Feb 2015, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 21:05
Beiträge: 2283
Wohnort: im Süden Hamburgs
StaggerLee hat geschrieben:
Fuselfreier Q-Tip, hochprozentiger Alkohol (Methanol) aus der Apotheke (Perso nicht vergessen) FEUCHT nicht nass sensor wischen trocken nachwischen...


damit würde ich vorsichtig sein ,zuviel Methanol nix gut für den Sensor + Elektronik. :yessad:
habe dies so zumindest mal gehört.

_________________
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"

Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 6. Feb 2015, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 20:42
Beiträge: 7956
Oliver.D hat geschrieben:
StaggerLee hat geschrieben:
Fuselfreier Q-Tip, hochprozentiger Alkohol (Methanol) aus der Apotheke (Perso nicht vergessen) FEUCHT nicht nass sensor wischen trocken nachwischen...


damit würde ich vorsichtig sein ,zuviel Methanol nix gut für den Sensor + Elektronik. :yessad:
habe dies so zumindest mal gehört.


Um Missverständnissen vorzubeugen... Ich hab auch den Pentax Lolly und komme wie hier beschrieben super damit klar... Einmalig hab ich damit nicht alles wegbekommen... Und genau so den hartnäckigen Sensordreck beseitigen können mit einem leicht feuchtem fusselfreien q- Tip. Noch lieber wären mir die Green- Cean Sensor cleaner (http://www.green-clean.at/demo-videos.html ) gewesen, die hab ich aber nicht bekommen (hab dann meinem lokalen Händler des Vertrauens ein solches Einmalset abgeschwatzt für den Notfall).
Für den EINZELFALL als NOTLÖSUNG ist die erste Version im Sinne FEUCHT nicht nass nach meiner Erfahrung auch gut geeignet... Und vorsichtig sollte man immer dabei sein.
Man möge mich korrigieren wenn ich hier etwas grob fahrlässiges gesagt habe ...
LG, Jørn

_________________
-
„quidquid agis, prudenter agas et respice finem .”


„Ich habe mich nie gefragt was ich da tue, es sagt mir selbst was ich zu tun habe. Die Fotos machten sich selbst mit meiner Hilfe.”
R. Bernhard

-



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

...Ötzi auf dem Weg nach Südtirol....
Forum: Menschen
Autor: Methusalem
Antworten: 5
Nach einem halben Jahr Pentax ...
Forum: DSLR
Autor: Yeats
Antworten: 20
Ausnahmsweise mal nach dem Frühstück...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 7
Die Suche nach dem Frühling
Forum: Menschen
Autor: skat
Antworten: 4
Naruto vs Slater die Dritte und Ende oder "alles wird gut?"
Forum: Small Talk
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz