Aktuelle Zeit: Fr 19. Jul 2024, 04:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fokusprobleme bei zu VIEL Licht? :o
BeitragVerfasst: So 25. Jan 2015, 23:52 
Offline

Registriert: Fr 23. Mai 2014, 07:51
Beiträge: 1961
Moin,

ich hätte da nur eine Verständnisfrage. las ich:

moto-moto hat geschrieben:
... Dazu kommt noch das es generell für den AF nicht leicht ist bei Blende 1,4 zu focussieren, aber das ist bei jedem lichtstarken Objektiv so ...

Die Suche im Internet hat zu dem Thema trotz unterschiedlicher Suchbegriffe erstaunlicherweise gar keine Ergebnisse gebracht. Deshalb hoffe ich, daß mich einer aufklären kann. Ihr braucht aber nicht bei den Bienen und Blumen anfangen - das kenne ich schon. :P :mrgreen:

Gruß
Jörn

_________________
Du hast die Freiheit, alles zu schreiben. Ich habe die Freiheit, alles zu ignorieren. (Stephan Lange)

Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist, hält man viele Leute für helle Köpfe - bis man sie reden hört. (Unbekannt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 26. Jan 2015, 00:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Okt 2013, 19:01
Beiträge: 2209
Wohnort: Düsseldorf
Also, ich hab' jetzt nicht den ganzen Thread durchgelesen, aber mit dieser besagten Zeile meinte moto sicher nichts anderes, als das es bei 'ner Offenblende von 1.4 aufgrund des kleinen Schärfebereichs schwieriger wird, richtig zu fokussieren. Klar, der kleinste Verwackler und Du liegst daneben.

_________________
Gruß, Carsten




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 26. Jan 2015, 09:49 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 10907
Wohnort: St. Blasien
Okular hat geschrieben:
mit dieser besagten Zeile meinte moto sicher nichts anderes, als das es bei 'ner Offenblende von 1.4 aufgrund des kleinen Schärfebereichs schwieriger wird

Ein gutes AF-System hat einen Toleranzbereich, der Schärfentiefe eine 2.8 Objektives. Die High Precision Mattscheibe von Canon. Wohl eine der besten, soll den Bereich bis Blende 2.0 erkennen lassen. Alles was Lichstärker ist, ist ein Lotteriespiel.
Ab einer gewissen Aufnahmeentfernung fällt es halt nicht mehr auf.

Okular hat geschrieben:
Klar, der kleinste Verwackler und Du liegst daneben.

Die Bewegung, ich nenne es mal schaukeln, die jeder Mensch macht reicht da wirklich schon aus um aus der Schärfeebene zu kommen.

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Spiel mit dem Licht
Forum: Menschen
Autor: Click60
Antworten: 17
Licht in Köln und Aachen ...
Forum: Small Talk
Autor: ulrichschiegg
Antworten: 2
Licht und Gegenlicht
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: olli48
Antworten: 7
Blumen im Spiel von Licht und Schatten
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Ralf66
Antworten: 8
Endlich wieder Licht!
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Juhwie
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz