Aktuelle Zeit: So 22. Mai 2022, 12:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 9. Jan 2022, 00:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Jan 2021, 23:19
Beiträge: 150
Wohnort: Karlsbad
Danke für den interessanten Gewichtsvergleich!

Für Mehrtagestouren in den Alpen möchte ich K1, DFA* 50, kleines Stativ und Polfilter mitnehmen. Das wäre dann meine Ultra-Leicht-Ausrüstung.

Die Regel sind aber Tageswanderungen in den regionalen Mittelgebirgen (Pfälzerwald, Vogesen, Schwarzwald) und da habe ich nahezu alles dabei. Alle Objektive, die volle Filterausrüstung, das große Stativ usw. Gewogen habe ich meinen Rucksack noch nie. Er ist schon heftig schwer. Glücklicherweise bin ich aber selbst kein Fliegengewicht und so macht mir das Tragen nicht so viel aus.

_________________
Maik




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Jan 2022, 00:42 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 19105
Wohnort: Bremen
Das ganze Problem besteht doch eigentlich nur dadurch, dass man echt zu viele Objektive hat.
Verkauft man alle und behält nur eines, dann hat man diese Probleme nicht, man muss nicht überlegen, was nehm ich jetzt mit. :mrgreen:

Immer wenn ich auf Tour gehe, kommt diese verdammte Überlegung, welches Objektiv packe ich ein.
Ich zieh oft nur mit einem einzigen Objektiv los, manchmal habe ich noch ein zweites in einem kleinen Rucksack. Und meist wird dieses gar nicht benutzt, weil ich zu faul zum Wechseln bin. Dann macht mal halt die Fotos, die mit dem Objektiv gehen, und was halt nicht geht, so what.... ')

Meine Frau sagt schon immer, wenn ich dann jammere, du hast doch immer das falsche Objektiv dabei. :mrgreen:

Es ist doch echt Perlen vor die Säue, da hat man zu Hause eine Menge sehr guter Objektive, kann aber an einer Kamera immer nur eines benutzen.
Aber verkaufen geht auch nicht, jedes mal wenn ich ein bestimmtes Teil verkaufen will, und es dann vorher nochmals zum testen mitnehme, sag ich mir hinterher, das kann man doch nicht verkaufen, das ist doch echt noch so gut.

Alle paar Monate überkommt mich so ein Gefühl des Objektiv-Überfluss, dann nehme ich mir vor, etwas zu verkaufen, meist auch dann, wenn ich gerade wieder eine neue Linse erworben habe. Aber es bleibt immer bei den guten Vorsätzen, nichts wird verkauft. Aber es beruhigt mich dann wieder für eine Weiole, dass ich zumindest gedanklich verkaufen wollte.

Was ich gerne mache, mit zwei Kameras losziehen, auf einer ein Tele, auf der anderen ein Weitwinkel. Dann kann ich schnell umschalten, ohne Objektive wechseln zu müssen.

Irgendwie sind wir hier alle ein bisschen Bluna. :ugly:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Jan 2022, 01:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 3200
Hannes21 hat geschrieben:
Das ganze Problem besteht doch eigentlich nur dadurch, dass man echt zu viele Objektive hat.
Verkauft man alle und behält nur eines, dann hat man diese Probleme nicht, man muss nicht überlegen, was nehm ich jetzt mit. :mrgreen:

In dem Fall geht es mehr oder weniger weiter ...

Zitat:
Alle paar Monate überkommt mich so ein Gefühl des Objektiv-Überfluss, dann nehme ich mir vor, etwas zu verkaufen, meist auch dann, wenn ich gerade wieder eine neue Linse erworben habe. Aber es bleibt immer bei den guten Vorsätzen, nichts wird verkauft. Aber es beruhigt mich dann wieder für eine Weiole, dass ich zumindest gedanklich verkaufen wollte.

... und in dieserm Fall wohl eher

:kopfkratz:

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Jan 2022, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Dez 2011, 15:57
Beiträge: 6205
Wohnort: bei Köln
Ja Jan, die Überlegungen kenne ich sehr gut. Zwar kraxel ich keine Berge hoch, fliege aber des Öfteren und habe da neben meinem Rücken auch noch das Boardingpersonal als Kontrollinstanz...

Pentax selbst hatte mal einen solchen Vergleich gemacht und kam zu dem Schluss, dass sich die Gewichte der beiden Systeme etwa auch durch den Cropfaktor unterscheiden.
Deine Tabelle hinkt ja auch etwas. Wenn man bei FF das 70-210mm/4,0 (859g) anstelle des DFA 70-200mm/2,8 nimmt und auf der rechten Seite ein DA16-50mm PLM (750g) und das DA*50-135mm/2,8(765g) nimmt und vielleicht noch die KP durch die K-3III ersetzt, ist man recht genau beim Cropfaktor 3696g vs. 2400g. :shock:

Da du doch oft in der Tatra unterwegs bist, kannst du doch locker Objektiv-Roulette spielen und mit nur einer Kamera und 2 Objektiven los ziehen.

Unbedingt erforderlich halte ich die GR III als Immerdabeiwestentaschenkamera. :ichweisswas:

_________________
Grueße
Heribert

https://pentaxphotogallery.com/artist-g ... id=3626148


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Jan 2022, 15:08 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jan 2018, 14:26
Beiträge: 1220
Wohnort: THE LÄND
In Deine Tabelle könntest Du auch noch zum Vergleich mit aufnehmen: GFX-100s mit nur 900 Gramm, und ausgezeichnet für Landschaftsfotografie. :d&w:

MfG Nuftur

_________________
Fotografie oder Photographie (aus altgriechisch φῶς phōs, im Genitiv φωτός photós ‚Licht‘ und γράφειν graphein ‚schreiben‘, ‚malen‘, ‚zeichnen‘, also „zeichnen mit Licht“)
(Wikipedia)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Jan 2022, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 10:49
Beiträge: 2409
Wohnort: Krakau, Polen
Hannes21 hat geschrieben:
Das ganze Problem besteht doch eigentlich nur dadurch, dass man echt zu viele Objektive hat.


Bild

Hannes21 hat geschrieben:
Was ich gerne mache, mit zwei Kameras losziehen, auf einer ein Tele, auf der anderen ein Weitwinkel. Dann kann ich schnell umschalten, ohne Objektive wechseln zu müssen.


Das mache ich auch oft. Zum einen die KP als Telekamera, zum anderen die K1 als WW-Kamera.

Hannes21 hat geschrieben:
Irgendwie sind wir hier alle ein bisschen Bluna. :ugly:


Das sowieso. Bild

Heribert hat geschrieben:
Ja Jan, die Überlegungen kenne ich sehr gut. Zwar kraxel ich keine Berge hoch, fliege aber des Öfteren und habe da neben meinem Rücken auch noch das Boardingpersonal als Kontrollinstanz...


Ja, Fliegen ist das nochmal ein weiteres Problem. Manchmal frage ich mich, wie die Wildlifeprofis ihre fetten Rohre nach Afrika (oder wohin auch immer) bekommen. Wahrscheinlich durch einen eigens gebuchten Sitzplatz fürs Objektiv.


Heribert hat geschrieben:
Pentax selbst hatte mal einen solchen Vergleich gemacht und kam zu dem Schluss, dass sich die Gewichte der beiden Systeme etwa auch durch den Cropfaktor unterscheiden. Deine Tabelle hinkt ja auch etwas.


Dass mein Vergleich hinkt, hatte ich ja auch eingangs geschrieben. Mir ging es nicht darum, eine allgemein gültige Tabelle aufzustellen, sondern abhängig von meinem vorhandenen Equipment. Wusste aber nicht, dass Pentax einen solchen offiziellen Vergleich gemacht hat. Hast Du einen Link dazu?

_________________
| | | | |

https://www.instagram.com/meinkrakau


Zuletzt geändert von mein Krakau am So 9. Jan 2022, 19:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Jan 2022, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Dez 2011, 15:57
Beiträge: 6205
Wohnort: bei Köln
mein Krakau hat geschrieben:
Hast Du einen Link dazu?


Nein, das war im Rahmen eines Newsletters glaube ich.

Die Profis (und nicht nur die) haben folgende Möglichkeiten:
1. Sie stecken ihr Equipment in Zarges Kisten und schicken es per Fracht vor
2. Sie buchen BusinessClass oder wenigstens PremiumEconomy damit sie 2xHB mitnehmen dürfen
3. Zusatzsitz buchen ist eine gute Idee
4. Zittern wie die meisten engagierten Hobbyfotografen. :rolleye:

_________________
Grueße
Heribert

https://pentaxphotogallery.com/artist-g ... id=3626148


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Jan 2022, 18:34 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:38
Beiträge: 2030
Wohnort: 28832 Achim
Ich bin das Problem etwas anders angegangen: Mit einem richtig guten Tragesystem für den Rucksack kann ich eher mehr Gewicht verkraften. Zurzeit bin ich bei einem Gitzo adventure 45l, da ich auch genügend Platz haben will (vorher war es der 35 l). Aber da gibt es auch andere sehr gute Alternativen. Dann schleppe ich gern das 150-450 mit. Dafür habe ich ein großes Einbein mit einem Wimberley Mh-100. Damit kann man sich die Kombi einfach über die Schulter hängen und das geringste (fühlbare) Gewicht.

_________________
Gruß aus der Stadt Achim bei Bremen

Peter



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Jan 2022, 19:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 7744
Vermutlich ist der vom 11-18 gemeint, als es neu herauskam (nach unten scrollen, oberes Drittel).

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Jan 2022, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 10:49
Beiträge: 2409
Wohnort: Krakau, Polen
ulrichschiegg hat geschrieben:
Vermutlich ist der vom 11-18 gemeint, als es neu herauskam (nach unten scrollen, oberes Drittel).


Danke. :cheers:

Da allerdings 45 %, das wäre mehr als der Cropfaktor.

Hannes21 hat geschrieben:
Das ganze Problem besteht doch eigentlich nur dadurch, dass man echt zu viele Objektive hat.


Eigentlich ging es mir bei dem Thread ja nur um eine Ausrede, mir irgendwann das 11-18er zuzulegen. :ugly: :mrgreen: :rofl:

_________________
| | | | |

https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sigma 17-70 mit oder ohne HSM, das ist hier die Frage
Forum: Objektive
Autor: mimpi
Antworten: 4
Blöde Frage
Forum: Small Talk
Autor: Gordon Shumway
Antworten: 36
Frage zum Bulb Modus K1
Forum: Tipps und Tricks
Autor: Methusalem
Antworten: 13
K3 Frage zu Daten im Sucher
Forum: DSLR
Autor: mi-jasper
Antworten: 8
Frage zum FA 43F1.9 Limited
Forum: Objektive
Autor: spoti
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz